Zum Inhalt springen
9 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Ideal zum Grillen

Mie-Nudel-Salat mit Spitzkohl

Der Mie-Nudel-Salat ist ein idealer Mitbringsalat für das Grillbuffett. Das Dressing wird erst kurz vor dem Servieren zugefügt.

Dieser Mie-Nudel-Salat ist richtig schön knackig.

Zutaten für 6 Personen

2 bis 3 Lagen Mie-Nudeln (asiatische, gekräuselte Bandnudeln)
1 Spitzkohl
1 Bund Frühlingszwiebeln
100 g gehobelte Mandeln
2 Esslöffel Sesam
2 Teelöffel Butter
4 Prisen Instant-Brühe
Für das Dressing
75 bis 100 ml weißer Balsamico-Essig
2 bis 3 Esslöffel Sojasoße
70 g Zucker
100 ml Öl

Zubereitung

Für das Dressing Essig, Sojasoße und Zucker in einem Topf verrühren und aufkochen. Abkühlen lassen. Dann das Öl unterrühren. Wenn möglich, das Dressing einige Stunden ziehen lassen.

Die Mie-Nudeln in einen Gefrierbeutel geben, in ein Trockentuch hüllen und mit einer Teigrolle zerkleinern.

Nudeln, Mandeln und Sesam mit etwas Butter in einer beschichteten Pfanne leicht anbräunen. Mit Instantbrühe bestreuen.

Den Spitzkohl putzen und in dünne Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.

Beides mit den angerösteten Zutaten mischen.

Kurz vor dem Servieren das Dressing mit dem Salat vermischen.

Vorbereitung: 20 min Kochen / Backen: 5 min Zubereitung: 30 min

Tipps:

  • Wer den Salat nicht so knackig mag, löscht die Nudeln nach dem Anrösten mit etwas Wasser ab.
  • Statt des Spitzkohls schmeckt auch Chinakohl. Die Mandeln lassen sich durch Sonnenblumenkerne austauschen. Auch Haselnussblättchen passen.
leicht vorzubereiten raffiniert