Zum Inhalt springen
5 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Mandarinen-Kokos-Kuchen

Zutaten für 4 Personen

Für den Rührteig:

150 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
125 g weiche Butter
3 Eier
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver

Für den Belag:

3 kleine Dosen Mandarinen
800 g Schmand
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen)
2 Esslöffel Öl

Für die Streusel:

200 g Kokosflocken
100 g Zucker
1 Ei
1 Esslöffel Milch

Zubereitung

Backofen auf 160 °C vorheizen.

Für den Rührteig Zucker, Vanillinzucker, Butter und Eier schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und kurz unterrühren. Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und im vorgeheizten Ofen 10 Minuten vorbacken.

Für die Creme Schmand, Zucker, Vanillepuddingpulver und Öl schaumig schlagen. Mandarinen abtropfen lassen und auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen. Creme auf den Mandarinen verteilen.

Für die Streusel Kokos, Zucker, Ei und Milch zu Streuseln verkneten. Streusel auf der Creme verteilen. Kuchen weitere 35 Minuten backen.

Zubereitung: 10 + 35 min

Eingesendet/Eingereicht von Antje Limbrock aus Lippborg

„Dieser Kuchen ist der absolute Favorit unserer Gäste“, erzählt Antje Limbrock aus Lippborg im Kreis Soest. Wenn die Hauswirtschaftsmeisterin von Gästen spricht, meint sie damit den Besuch in der Sozialwerkstatt Soest des evangelischen Perthes-Werks. „In dem Kooperationsprojekt mit der Soester Tafel arbeite ich als Küchenleiterin in der Armenküche, ein Betrieb, der täglich etwa 100 Mittagessen für bedürftige Kinder und Erwachsene aus möglichst vielen frischen Zutaten zubereitet“, sagt die 43-Jährige. Häufig kommen Gäste vorbei, um die Einrichtung und die Arbeit der sozial benachteiligten Menschen kennenzulernen. Denn Antje Limbrock sind zwölf Frauen anvertraut, die einer durch die „Arbeit Hellweg Aktiv“ finanzierten Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung – umgangssprachlich als 1-€- Job bekannt – nachgehen. „Ich arbeite sehr gerne mit diesen Frauen zusammen“, sagt Antje Limbrock, die gemeinsam mit ihrem Mann und ihren vier Kindern im Alter von 9 bis 22 Jahren auf einem alten Bauernhof mit einigen Hühnern und Ponys lebt. Antje Limbrock hat vor drei Jahren in der ARD-Serie „Bräuteschule“ mitgespielt.

Tipp

Für festliche Anlässe lässt sich der Kuchen mit Sahne, Mandarinen und gehackten Pistazien ausgarnieren. Der Kuchen schmeckt frisch gebacken am besten. Dann ist die Kokoskruste noch schön knusprig.

Buchtipp

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

mit Sahne & Schmand mit Früchten aus Konserve & Glas ohne Alkohol vom Blech