Zum Inhalt springen
11 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Lachs eingerollt

Kräuterpfannkuchenröllchen

Diese Scheiben aus Kräuterpfannkuchen werden als Fingerfood gern genommen.

Schnell gemacht sind diese Kräuterpfannkuchenröllen mit Lachsfüllung. Auf einem Mitbringbüffett kommen sie immer gut an. Auch zu Wein und Bier sind sie ideale kleine Häppchen.

Zutaten für 4 Personen

Für die Pfannkuchen:
100 ml Buttermilch
60 g Mehl
2 Eier
1 Prise Salz
3 Esslöffel gehackte Kräuter
Für die Creme:
200 g Doppelrahmfrischkäse
2 Esslöffel Sahnemeerrettich
3 Esslöffel gehackte Kräuter und Dill
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
Außerdem:
200 g geräucherter Lachs
2 Blätter Eisbergsalat

Zubereitung

Für die Pfannkuchen die Zutaten verrühren und 30 Minuten quellen lassen.

In einer Pfanne aus dem Teig zwei Pfannkuchen backen und auskühlen lassen.

Für die Creme die angegebenen Zutaten verrühren und abschmecken.

Die Pfannkuchen mit der Creme bestreichen, mit Lachs belegen. Salatblätter in Streifen schneiden und über dem Lachs verteilen.

Die Pfannkuchen aufrollen, in Folie wickeln und mindestens 8 Stunden kühlen.

Zum Servieren in Scheiben schneiden.

Vorbereitung: 30 min Kochen / Backen: 10 min Zubereitung: 40 min

Tipp:

Der Lachs lässt sich durch gekochten Schinken ersetzen.

Wer keine Pfannkuchen zubereiten möchte, nimmt fertige Wraps.

Buchtipp:

Dieses Gericht stammt aus dem Landfrauenkochbuch „Kulinarisch durch das Osnabrücker Land“ aus dem Limosa-Verlag. Die Landfrauen haben auf 128 Seiten etwa 100 bewährte und moderne Gerichte zusammengestellt. Dazu gibt es Anekdoten und Geschichten über die Region. Das Buch kostet 14,95 €, die ISBN lautet 978-3-86037-650-8.