Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

2 °C Münster (Westfalen)

Blechkuchen

Kirsch-Schmand-Schnitte mit Eierlikör

Zutaten

  • Für den Rührteig

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 125 ml Öl
  • 150 ml Mineralwasser
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Für den Belag

  • 500 ml Sahne
  • 3 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 Päckchen Instant-Gelatine-Pulver
  • 600 g Schmand
  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • Außerdem

  • 400 ml Eierlikör
  • 2 Päckchen Soßenpulver ohne Kochen

Anzeige

Zubereitung

Den Backofen auf 160 °C im Umluftbetrieb vorheizen. Kirschen abtropfen lassen.

Für den Rührteig Eier mit Zucker schaumig schlagen, Öl und Mineralwasser zugeben. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und unterheben. Den Teig auf einem gefetteten Backblech verstreichen und im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen. Den Boden erkalten lassen.

Für den Belag Sahne mit Vanillinzucker und Instant-Gelatine steif schlagen. Erst den Schmand, dann die Kirschen unterheben. Die Masse auf dem Boden verstreichen. Den Eierlikör mit Soßenpulver verrühren. Die Masse gleichmäßig auf der Schmandcreme verteilen. Den Kuchen für 3 bis 4 Stunden kalt stellen, damit die Beläge Zeit haben, um fest zu werden.

Instant-Gelatine muss nicht eingeweicht und aufgelöst, sondern kann direkt unter die Creme gezogen werden, die gelieren soll. Im Handel gibt es Instant-Gelatine auch unter dem Namen Gelatine-Fix oder Sofortgelatine.

Damit die obere Schicht aus Eierlikör fest wird, Soßenpulver ohne Kochen einrühren.