Zum Inhalt springen
12 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Lange saftig

Kirsch-Birnen-Kuchen mit Nuss-Streusel

„Der Kuchen ist sehr saftig und schmeckt auch noch am nächsten Tag gut“, verrät Nicole Becklönne aus Halver zu ihrem Blechkuchenrezept.

Ein saftiger Kuchen, bei dem die Streusel mit gemahlenen Haselnüssen einen besonderen Geschmack bekommen.

Zutaten für 12 Personen

für ein Backblech 42 x 29 cm
1 Glas Sauerkirschen (370 g Abtropfgewicht)
1 Dose Birnen (850 ml)
für die Nuss-Streusel
125 g Mehl
100 g Zucker
125 g gemahlene Haselnusskerne
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
100 g kalte Butter
2 Esslöffel kaltes Wasser
für den Rührteig
250 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Prise Salz
2 Teelöffel Zimt
5 Eier
350 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Zubereitung

Kirschen und Birnen abgießen und gut abtropfen lassen. Birnen in Spalten schneiden.

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für die Streusel Mehl, Nüsse, Zucker, Salz und Zimt mischen, mit Butter und Wasser verkneten. Kalt stellen.

Für den Rührteig Butter, Zucker, Salz und Zimt schaumig schlagen. Eier nacheinander zugeben. Mehl und Backpulver mischen, vorsichtig unterrühren.

Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen, mit Kirschen und Birnen belegen, mit Streuseln bestreuen.

Im heißen Backofen 35 bis 40 Minuten backen.

Vorbereitung: 45 min Kochen / Backen: 40 min Zubereitung: 85 min

Allerbeste Blechkuchen

Weitere 60 tolle Blechkuchenrezepte aus gängigen Zutaten - von einfachen Rührkuchen über raffinierte Obstkuchen bis hin zu festlichen Sahneschnitten - finden Sie im Backbuch „allerbeste Blechkuchen“.

Es ist erschienen im Landwirtschaftsverlag, ISBN 978-3-7843-5587-0, und kostet 17,95 €.

Bestellen Sie hier.

lässt sich gut vorbereiten mit Früchten aus Konserve & Glas vom Blech ohne Alkohol