Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Karibische Limettentorte

Zutaten für 4 Personen

150 g Butterkekse
200 g weiße Kuvertüre
6 Limetten
9 Blatt weiße Gelatine
300 g Joghurt
400 ml Kokosmilch (ungesüßt)
250 g Puderzucker
400 ml Sahne
4 bis 5 Esslöffel Aprikosenkonfitüre
Brauner Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

Kekse fein zerbröseln. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen, mit den Keksbröseln mischen. Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen, Keksmischung einfüllen, gut festdrücken und kalt stellen.

3 Limetten heiß abwaschen, trockenreiben, davon 1 Limette zur Dekoration beiseite legen. Von den anderen beiden die Schale abreiben. 5 Limetten auspressen. Gelatine einweichen.


Joghurt, Kokosmilch, Puderzucker, Limettenschale und -saft verrühren. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen, mit 2 Esslöffeln Kokoscreme verrühren. Gelatine unter die übrige Creme rühren. Masse kalt stellen. Sahne steif schlagen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, Sahne unterheben.

Keksboden aus der Form lösen, mit Konfitüre bestreichen, Tortenring herumlegen. Creme auf dem Keksboden verteilen. Über Nacht kühl stellen. Übrige Limette in dünne Scheiben schneiden. Scheiben bis zur Mitte einschneiden und verdreht auf der Torte verteilen. Kurz vor dem Servieren braunen Zucker auf die Torte streuen.

Buchtipp

Besonders viele fruchtige Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im zweiten Band des Backbuchs "Geliebte Torten" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5144-5, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

mit frischen Früchten ohne Alkohol