Kaffee-Sahne-Quark auf Birne

Eingesendet/Eingereicht von Gardis Vrielmann aus Itterbeck

Gardis Vrielmann aus Itterbeck

(Bildquelle: Gardis Vrielmann aus Itterbeck)

Der Quark ist schnell gemacht und lässt sich mit der Birne und dem Krokant schön anrichten. Das hat auch Gardis Vrielmann überzeugt. Vom Geschmack mal ganz abgesehen: „Den Nachtisch serviere ich gerne zu Wildgerichten, dazu passt er einfach perfekt“, findet die 32-Jährige. Seit rund zehn Jahren gehört der Kaffee-Sahne-Quark zu ihren Lieblingsdesserts. „Woher das Rezept stammt, weiß ich nicht mehr. Ich schätze, das lief per Mundpropaganda“, meint Gardis Vrielmann lachend. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern auf einem Schweinemastbetrieb in der Grafschaft Bentheim.

Tipp

Das Dessert lässt sich gut vorbereiten. Dazu Birnen mit Sahnequark anrichten und kalt stellen. Vor dem Servieren mit Krokant garnieren.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen