Zum Inhalt springen
5 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Joghurt-Eis mit Frucht selbst gemacht

Zutaten

Für die Joghurt-­Grundmasse:

200 ml Sahne
50 g Puderzucker
200 g Joghurt

Für die Fruchtmasse:

eine Handvoll klein geschnittenes Obst beispielsweise Aprikosen. Kirschen. Heidelbeeren. 2 Esslöffel Wasser oder Fruchtsaft
1 bis 2 Teelöffel Zucker

Zubereitung

Die Früchte in erbsengroße Stückchen schneiden, mit dem Wasser oder Saft in einen kleinen Topf geben und mit Zucker leicht zum Köcheln bringen. Je nach Festigkeit der Frucht einige Minuten bei geringer Hitze weich ziehen lassen. Das Obst sollte nicht zerfallen. Obst von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen.

Für die Joghurtmasse Sahne sehr steif schlagen. Joghurt mit Puderzucker glatt rühren und die Sahne unterheben. In 12 Eisförmchen abwechselnd Joghurt und Früchte geben. Dabeimit Joghurt beginnen und abschließen. Die Eisförmchen mindestens 4 Stunden ins Gefriergerät geben.

Tipp

Wer keine Eisförmchen hat, nimmt Kinderjoghurtbecher und stellt einen Teelöffel als Stiel hi­nein. Zum Lösen der Form die Eisform kurz unter heißes Wasser halten.

lässt sich gut vorbereiten