Weihnachtlich genießen

Birnen-Spekulatius-Crumble

vor von Christiane Graskemper

Das Birnen-Spekulatius-Crumble wird warm mit Walnuss- oder Vanilleeis serviert.

Süße Überraschungen

Fruchtige Pfeffernüsse

vor von Petra Kusemann aus Sülzetal

Perfekt in die Weihnachtszeit passen Pfeffernüsse - hier mal mit einer fruchtigen Note.

Weihnachtlich genießen

Kräuterfilet im Bratschlauch

vor von Christiane Graskemper

Das Filet kann schon am Vortag vorbereitet werden und wird dann zusammen mit dem Gemüse im Bratschlauch im Backofen gegart.

Weihnachtlich genießen

Rote-Bete-Suppe

vor von Christiane Graskemper

Mal überraschend anders ist diese Rote-Bete-Suppe zu Weihnachten, Johannisbeergelee gibt der Suppe einen fruchtigen Geschmack.

Süße Überraschungen

Buchweizenplätzchen

vor von Corinne Schulz-Holst aus Schwanewede

Bei Glutenunverträglichkeit muss nicht auf Plätzchen verzichtet werden. Die Buchweizenplätzchen sind eine gute Alternative.

Mitbringsel zum Advent

Zucker mit adventlichem Aroma

vor

Der Adventszucker passt zu Getränken wie Kaffee oder Kakao, aber auch Nachspeisen wie Milchreis oder Bratäpfeln gibt er eine besondere Note.

Mitbringsel zum Genießen

Spekulatiuscreme

vor

Es muss nicht immer nur Nuss-Nugat-Creme sein, im Advent ist Spekulatiuscreme eine Alternative.

Herausschlagen

Spekulatius aus dem Spekulatiusbrett

vor von Brigitte Niekerke

Spekulatius dürfen in der Adventszeit in vielen Familien nicht fehlen. Wer diese Gebäck selbst einmal backen möchte, hier ist ein Teig, der sich für Spekulatiusbretter eignet.

Spekulatius-Pralinen

vor

Die Spekulatius-Pralinen sind ein süßes Mitbringsel. Sie halten sich gekühlt gut eine Woche. Aber wer kann ihnen schon so lange widerstehen?

Erdbeerlikör

vor

Der Erdbeerlikör schmeckt auch in der kalten Jahreszeit. In einem Glas Sekt wird er zu einem netten Begrüßungsgetränk.