Vielfältig lecker

Ein Gulasch – drei Varianten

vor von Stefanie Schulze Langenhorst

Wenn Gulasch im Topf schmort, zieht ein würziger Duft durch das Haus. Gulasch lässt sich mit vielen Zutaten kombinieren. So schmeckt es nie gleich.

Westfälisch genießen

Dortmunder Panhas mit Bratkartoffeln

vor von Günter Overkamp

Normlerweise wird Panhas in Scheiben geschnitten und gebraten. Koch Günther Overkamp hat den Panhas selbst gemacht, in eine rechteckige Form gefüllt und anschließend in Stifte geteilt. Dazu gibt...

Jetzt wird es wild

Ragout "Wildschütz"

vor

Das Ragout Wildschütz lässt sich mit Hase, Kaninchen, Fasan und Wildschwein zubereiten. Auch das Wildbret von Hirsch oder Damwild eignet sich.

Jetzt wird's wild

Hase nach Jägerart

vor von Christiane Graskemper

Wer noch nie Wild in der Küche verarbeitet hat, findet hier ein Rezept, mit dem auch Anfänger gut zurecht kommen.

Indisch kochen

Tandoori-Hähnchen

vor von Cordula Schulte

Tandoori-Hähnchen mit Gewürzpaste (medium) kann für den deutschen Gaumen trotzdem noch recht scharf sein.

Herbstgericht

Schmortopf nach Südstaatenart

vor

Essen wie in Amerika: Im Schmortopf nach Südstaatenart werden Kürbis und Gulasch ­kombiniert. Dazu kommen Staudensellerie und Paprika. Das Ganze wird mit Cola angegossen.

Fruchtiges zu Fleisch

Gebratene Hähnchenbrust

vor

Johannisbeeren müssen nicht nur süß zubereitet werden. Hier ist eine Möglichkeit sie herzhaft zu kombinieren.

Idealer Mitbringsalat

Burger-Salat

vor

Dieser Burger-Salat kommt besonders in Herrenrunden gut an.

Schnelle Küche

Reisauflauf mit ­Geschnetzeltem

vor

Der Reisauflauf mit Geschnetzeltem ist ein Ruck-Zuck-Gericht. Alle Zutaten weren roh in die Auflaufform gegeben und dann im Backofen gegart.

Kindergeburtstag

Bratwurst-Kraken

vor