Himbeertorte mit Buttermilchcreme

Am besten schmeckt diese Torte mit frischen Früchten. Die Himbeeren werden auf dem Rührkuchen verteilt und mit einer dicken Schicht Buttermilchcreme überzogen.

Eingesendet/Eingereicht von Wilma Michels aus Büren-Ahden

Wilma Michels aus Büren-Ahden

(Bildquelle: Wilma Michels aus Büren-Ahden)

Das Rezept für die Himbeertorte hat sich Wilma Michels selbst ausgedacht. „Am besten schmeckt die Torte mit frischen Himbeeren, deshalb backe ich sie auch nur während der Himbeersaison“, sagt die 57-Jährige. „Wenn man gefrorene Himbeeren verwenden möchte, sollte man diese vorher mit Tortenguss andicken.“ Wilma Michels lebt gemeinsam mit ihrem Mann auf einem Vollerwerbsbetrieb mit Schweinemast in Büren-Ahden im Kreis Paderborn. Das Paar hat drei erwachsene Kinder sowie ein Enkelkind, auf das Wilma Michels regelmäßig aufpasst. In ihrer Freizeit treibt die gelernte Erzieherin gerne Sport und kümmert sich um den Garten.

Tipp

Wer mag, kann den Boden mit 4 Esslöffeln Himbeerlikör beträufeln. Die Torte lässt sich gut vorbereiten, aber nicht einfrieren.

Buchtipp

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen