Partner von

Gyrossuppe

Zutaten:

(für 8 Personen)
2 kg Schweinebraten
250 ml Rotwein
500 ml Fleischbrühe
2 Gläser Champignons
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Dosen Pizzatomaten
3 Esslöffel Gyros-Gewürz
Salz
Pfeffer
Thymian
200 g Kräuterschmelzkäse
1 Becher Sahne
eventuell Speisestärke

Zubereitung:

Das Fleisch in fingerdicke Streifen schneiden, mit Gyros-Gewürz vermischen und scharf anbraten. Mit Rotwein ablöschen und Fleischbrühe zugießen. Champignonscheiben, gehackte Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten sowie Salz, Pfeffer und Thymian zugeben und etwa 30 Minuten garen lassen.

Zum Schluss Kräuterschmelzkäse und Sahne unterziehen. Wer mag, kann die Suppe auch noch mit Stärke binden. Kräftiges Brot als Beilage rundet die Mahlzeit ab.

Tipp:

Ist die Suppe zu dünnflüssig, bindet man sie mit Speisestärke. Dazu gibt man 1 Esslöffel Speisestärke in eine Tasse, gießt etwa3 Esslöffel kaltes Wasser hinzu und verrührt das Ganze. Die Mischung unter Rühren in die kochende Suppe geben und kurz kochen lassen.

Buchtipp:

Schmackhafte Landfrauenrezepte rund um Schweine-, Rind- und Hackfleisch finden Sie im Kochbuch "Fleisch" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 3-7843-5111-5, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

zum Shop

Wochenblatt auf Pinterest

Kochen und Backen ohne Gluten

Hier finden Sie eine umfangreiche Sammlung glutenfreier Rezepten – von Wochenblatt-Lesern erprobt.    ⇒Zum kostenlosen Download (pdf)

  • Alle Rezepte, die Sie auf dieser Seite finden, stammen aus dem Wochenblatt und wurden von erfahrenen Landfrauen erprobt. Viel Spaß beim Ausprobieren!
16°C