Gestürzte Joghurtcreme

Eingesendet/Eingereicht von Marion Saathoff aus Havixbeck-Hohenholte

Marion Saathoff aus Havixbeck-Hohenholte

(Bildquelle: Marion Saathoff aus Havixbeck-Hohenholte)

„Die gestürzte Joghurtcreme lässt sich sehr gut vorbereiten“, nennt Marion Saathoff einen Grund, warum sie dieses Dessert häufig für größere Familienfeiern zubereitet. „Ich hatte anfangs Bedenken, dass die Masse nicht fest wird, doch bislang ist die Creme immer gelungen“, sagt die 42-Jährige aus Havixbeck-Hohenholte im Kreis Coesfeld. Marion Saathoff ist verheiratet und hat zwei Töchter im Alter von 16 und 13 Jahren. Beruflich ist sie in einer Blaudruckerei in Nottuln beschäftigt. In ihrer Freizeit spielt sie Plattdeutsches Theater, liest gerne und fährt Rad.

Tipp

Statt Erdbeeren schmeckt auch Kirschgrütze zur Joghurtcreme.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen