Zum Inhalt springen
6 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Geschnetzeltes aus dem Römertopf

Zutaten für 4 Personen

4 Schnitzel
200 g Kochschinken
6 Tomaten
300 g Champignons
1 Stange Porree
1 Becher Sahne
2 Esslöffel Tomatenketchup
Salz
Pfeffer
je 1 Teelöffel Oregano. Thymian und Basilikum
100 g geriebener Gouda

Zubereitung

Römertopf wässern. Fleisch in feine Streifen schneiden, salzen, pfeffern. Kochschinken in feine Würfel schneiden. Tomaten überbrühen, enthäuten und in Scheiben schneiden. Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Porree waschen und in feine Streifen schneiden.

Die Hälfte der Kochschinkenwürfel in den Römertopf geben, dann schichtweise Schnitzelstreifen, Tomaten, Porree und Champignons einschichten. Die obere Schicht sollte aus Kochschinkenwürfeln bestehen.

Sahne mit den übrigen Zutaten verrühren und über das Gericht gießen. Zum Schluss den Käse aufstreuen. Deckel auf den Römertopf setzen und ihn in den kalten Backofen schieben. Das Gericht bei 200 °C etwa 75 Minuten garen.

Zubereitung: 75 min

Tipp

Reis oder Spätzle und Kopfsalat schmecken lecker dazu.

Buchtipp

Schmackhafte Landfrauenrezepte rund um Schweine-, Rind- und Hackfleisch finden Sie im Kochbuch "Fleisch" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 3-7843-5111-5, 17,95 €.

Bestellen Sie hier