Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

2 °C Münster (Westfalen)

Brotbacken

Gefülltes Dinkel-Sandwich-Brot

Zutaten

  • Für den Teig

  • 450 g Dinkelmehl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 50 g weiche Butter
  • Außerdem

  • 200 g geriebener Emmentaler-Käse
  • 300 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwa 200 g roher Schinken in Scheiben
  • etwa 100 g Rucola

Anzeige

Zubereitung

Für den Hefeteig Mehl mit Zucker und Salz vermengen. Butter zufügen. Hefe in lauwarmem Wasser auflösen und alles zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig deutlich verdoppelt hat.

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze oder 175 °C Umluft vorheizen.

Für die Füllung Schmand und Käse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Hefeteig durchkneten und auf einer bemehlten Fläche zu einem Quadrat ausrollen. Das Quadrat in 5 Streifen teilen, dann jeden Streifen in 5 Quadrate schneiden. Die Schmand-Käse-Mischung auf den Quadraten gleichmäßig verteilen. Schinken ein- bis zweimal durchschneiden und mit dem Rucola auf die Teigquadrate legen.

Eine gefettete Kastenform senkrecht stellen und dort hinein die Teigstücke einschichten. Eventuell jeweils 5 vorher stapeln. Den Teig 30 Minuten gehen lassen, dann mit etwas Wasser bestreichen und im heißen Ofen 40 bis 45 Minuten backen.