Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Fingerfood / Kinderparty

Gefüllte Schweinchen

Zutaten

Für den Quark-Öl-Teig

250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
125 g Quark
4 Esslöffel Milch
4 Esslöffel Öl
1 Ei
1/2 Teelöffel Salz
Pfeffer

Mais

1/2 rote Paprika (75g)
200 g Hackfleich
1 gehäufter Esslöffel Paniermehl
1 Eiklar
Salz
Pfeffer
1 Teelöffel Senf

Außerdem

1 Eigelb
1 Esslöffel Milch

Zubereitung

Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Aus den angegebenen Zutaten einen Quark-Öl-Teig zubereiten.

Für die Füllung Mais ­abtropfen lassen. Paprika waschen, putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. Das Hackfleisch mit allen angegebenen Zutaten verrühren und abschmecken. Den Teig ausrollen und auf einer Hälfte des Teigs kleine Portionen Hackfleisch so verteilen, dass man mit einer Plätzchenausstechform später Schweine mit Hackfleischfüllung „im Bauch“ ausstechen kann. Die nicht belegte Hälfte des Teigs darüber klappen und Schweine ausstechen, eventuell den Rand etwas festdrücken. Diesen Vorgang wiederholen, bis Teig und Hackfleisch aufgebraucht sind.

Die Schweine auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Milch und Eigelb verquirlen und die Schweine damit bestreichen. Die Schweine im heißen Backofen etwa 15 Minuten backen.

Tipp: Die gefüllten Schweine schmecken warm und kalt.