Zum Inhalt springen
5 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Gebackene Kartoffeln mit Metthaube

Einfach zubereitet kommen die Kartoffeln hier in neuer Form daher. Die würzigen Metthaube wird mit Käse überbacken. Dazu passt ein grüner Salat wunderbar.

Zutaten für 3 bis 4 Personen

8 Kartoffeln
1 Bund Lauchzwiebeln
1 Ei
0.5 Teelöffel gehackte Gartenkräuter (frisch oder getrocknet)
400 g Mett
Fett für die Form
Salz
75 g geriebenen Käse

Zubereitung

Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser 10 Minuten garen. Kartoffeln abgießen und etwas auskühlen lassen. Lauchzwiebeln putzen und in halbe Ringe schneiden. Ei, Lauchzwiebeln und Kräuter mit Mett vermengen. Eine Auflaufform einfetten. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Kartoffeln halbieren und von der Schnittfläche her etwas aushöhlen. Für einen besseren Stand die Unterseite gerade anschneiden. Kartofffeln in die Form setzen. Die Aushöhlung der Kartoffeln salzen. Mett als Haube auf die Kartoffeln setzen, dabei etwas in die Aushöhlung drücken. Mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 30 bis 35 Minuten backen.