Zum Inhalt springen
11 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Fußballtorte

Zutaten für 4 Personen

Für den Biskuit:

4 Eier
2 Päckchen Vanillinzucker
150 g Zucker
150 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver

Für den Belag:

24 Blatt weiße Gelatine
1000 ml Dickmilch
150 g Zucker
2 Päckchen Vanillinzucker
500 ml Waldmeistersirup
Saft von 2 Zitronen
800 ml Sahne
2 Päckchen Tortenguss klar

Für die Verzierung:

Fähnchen
Gummibärchen
geschlagene Sahne

Zubereitung

Backofen auf 175 °C vorheizen. Ein Backblech einfetten und eine rechteckige Tortenform darauf stellen.

Für den Biskuit Eier trennen, Eiweiß steif schlagen, dabei Zucker und Vanillinzucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln darunter schlagen. Mehl und Backpulver daraufsieben, unterheben. Masse in die Form streichen. Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Für den Belag Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dickmilch, Zucker, Vanillinzucker, 300 ml Waldmeistersirup und Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken und bei mittlerer Hitze auflösen. 6 Esslöffel Dickmilch löffelweise einrühren. Dann unter die Creme heben. Creme kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und unter die Waldmeistercreme heben. Fertige Creme auf dem Boden verteilen (die Kuchenform muss um den Boden bleiben) und mindestens 5 Stunden kalt stellen. Restlichen Waldmeistersirup mit 300 ml Wasser mischen und mit dem Tortengusspulver verrühren. Unter Rühren aufkochen lassen. Anschließend auf die Creme streichen. Guss fest werden lassen.

Für die Verzierung mit geschlagener Sahne ein Spielfeld „aufzeichnen“. Mit Gummibärspielern und Fähnchen verzieren.

Zubereitung: 20 min

Eingesendet/Eingereicht von Anneliese Rengers aus Metelen

"Die Fußballtorte war ursprünglich mal eine Maitorte. Ich habe lediglich das Rezept verdoppelt, das ich jetzt auf einem Blech statt in einer Springform backe“, erzählt Anneliese Rengers aus Metelen-Naendorf, Kreis Steinfurt. Die drei Kinder der 42-Jährigen sind von der Fußballtorte begeistert. Auch backt sie die Torte regelmäßig für Kinderkommunionen oder Aktionsnachmittage von Schule oder Sportverein. „Die Fußballtorte kommt einfach überall gut an, denn durch den Waldmeister und die Dickmilch ist sie sehr erfrischend“, freut sich die Landfrau, die sich um Kinder und Haushalt kümmert, aber auch auf dem 40-ha-Milchvieh- und Schweinemastbetrieb anfasst. In ihrer Freizeit bastelt und näht die gelernte Verwaltungsfachangestellte gern.

Tipp

Das halbe Rezept ergibt in einer 28-cm-Springform gebacken eine leckere Maitorte.

Buchtipp

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.

mit Sahne & Schmand ohne Alkohol raffiniert vom Blech