Zum Inhalt springen
13 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Fruchtige Studententorte

Zutaten für 4 Personen

(für eine Springform 26 cm Ø)

Für den Mürbeteig:

50 g Zucker
100 g kalte Butter
150 g Mehl
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillinzucker

Für den Biskuit:

3 Eier
3 Esslöffel heißes Wasser
150 g Zucker
150 g Mehl
1 0.5 Teelöffel Backpulver

Für die Füllung:

250 g Aprikosenkonfitüre
120 g Studentenfutter
400 ml Sahne
2 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Teelöffel Zucker
1 kleine Dose Aprikosen

Für die Verzierung:

300 ml Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
Zucker nach Geschmack

Zubereitung

Für den Mürbeteig kalte Butter mit Zucker, Vanillinzucker und Salz vermengen. Das Mehl hinzufügen und zügig verkneten. Den Teig mindestens 30 Minuten kalt stellen, dann ausrollen, in die Springform legen, mit einer Gabel mehrfach einstechen und bei 175 °C etwa 30 Minuten backen.

Für den Biskuit Eier mit heißem Wasser und Zucker zu einer weißschaumigen Masse aufschlagen. Mehl mit Backpulver mischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig, aber zügig unterheben. Die Biskuitmasse in einer mit Backpapier ausgelegten Springform bei 175 °C etwa 30 Minuten backen, dann erkalten lassen.

Von der Konfitüre 3 Esslöffel für die Verzierung zur Seite stellen. 16 Nüsse oder Rosinen für die Verzierung zur Seite stellen, den Rest grob hacken. Aprikosen abtropfen lassen, zwei bis drei Hälften für die Verzierung zur Seite stellen, den Rest etwa erbsengroß würfeln. Den Mürbeteigboden mit der Hälfte der Konfitüre bestreichen, einen Tortenring darum setzen. Den Biskuitboden einmal waagerecht durchschneiden, die Unterseite auf den Mürbeteig legen, etwas andrücken.
Restliche Konfitüre auf den Biskuit streichen und mit den gehackten Nüssen bestreuen. 400 ml Sahne mit 2 Päckchen Sahnesteif und 1 Teelöffel Zucker und 1 Päckchen Vanillinzucker steif schlagen. Aprikosenwürfel vorsichtig unterheben. Die Sahnemasse auf den Boden geben, glatt streichen und mit dem zweiten Boden abdecken. Die Torte 1 bis 2 Stunden kalt stellen.

Für die Verzierung 300 ml Sahne mit 1 Päckchen Sahnesteif und Zucker steif schlagen. Die Torte aus dem Ring lösen und mit Sahne grob einstreichen. Mit einem Backpinsel den Tortenrand und die obere Fläche vorsichtig abtupfen, sodass kleine Wellen entstehen. Die restliche Konfitüre in eine Gefriertüte füllen, die Spitze abschneiden und filigrane Streifen über die Tortenoberfläche ziehen. Mit der restlichen Sahne, den Aprikosen sowie den Nüssen und Rosinen die Torte verzieren.

Eingesendet/Eingereicht von Elisabeth Lütke Scharmann aus Lüdinghausen

„Die fruchtige Studententorte mit Biss habe ich mir extra für die Wochenblatt-Aktion ausgedacht“, erzählt Elisabeth Lütke Scharmann. Die 25-jährige Hauswirtschaftsmeisterin lebt gemeinsam mit ihrer Familie auf einem Schweinemast- und Ackerbaubetrieb in Lüdinghausen im Kreis Coesfeld. In ihrer Freizeit ist sie als erste Vorsitzende bei der KatholischenLandjugendBewegung (KLJB) im Regionalvorstand Münsterland aktiv. Außerdem schlägt ihr Herz für die Landwirtschaft und die Jagd.

Buchtipp

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

mit Sahne & Schmand mit Früchten aus Konserve & Glas ohne Alkohol