Zum Inhalt springen
11 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Herrlich luftig

Flockentorte mit Preiselbeeren

Flockentorte ist immer wieder lecker. Im Geschmack lässt sie sich durch verschiedene Konfitüren variie­ren, beispielsweise mit Pflaumenmus.

Flockentorten kennen viele, doch sie sind immer wieder lecker und krönen die Kaffeetafel.

Zutaten für 8 Personen

(für eine 26er Springform)
Für den Brandteig:
250 ml Wasser
100 g Butter
1 Prise Salz
200 g gesiebtes Mehl
4 Eier
1/2 Päckchen Backpulver
Für die Füllung:
600 ml Sahne
Zucker nach Geschmack
1 Glas Preiselbeeren (350 g)
Außerdem:
50 g Puderzucker

Zubereitung

Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

Auf 3 Bögen Backpapier mithilfe eines Springformbodens je einen Kreis (Ø 26 cm) aufmalen. Das Papier umdrehen.

Für den Brandteig Wasser, Butter und Salz zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen. Das Mehl in einem Mal zu der Masse geben und sofort verrühren, sodass ein Kloß entsteht.

Den Topf zurück auf die Herdplatte stellen und etwa eine Minute "abbrennen". Dabei immer wieder umrühren. Wenn sich weißer Belag auf dem Topfboden zeigt, den Kloß in eine Rührschüssel geben.

Nacheinander die Eier mit den Knethaken des Handrührgerätes in den noch warmen Teig einrühren. Der Teig glänzt und fällt schwer vom Löffel. Zum Schluss das Backpulver unterrühren.

Den Backofen auf 200 °C herunterstellen.

Den Teig in drei Teile teilen. Auf den 3 Bögen Backpapier jeweils ein Drittel des Brandteigs auf den Backpapierkreisen verstreichen. Die Böden auf ein Backblech legen und im heißen Backofen jeweils gut 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Sahne steif schlagen, eventuell süßen. Einen Boden auf eine Tortenplatte legen, die Preiselbeeren darauf verstreichen und ein Drittel der Sahne darauf verteilen. Den zweiten Boden auflegen, mit einem weiteren Drittel der Sahne bestreichen und mit dem dritten Boden abschließen.

Den Rand der Torte mit der restlichen Sahne bestreichen. Die Flockentorte mit Puderzucker bestreut servieren.

Vorbereitung: 50 min Kochen / Backen: 60 min Zubereitung: 120 min

Tipps:

  • Nach Geschmack einen mit Gelee bestrichenen Mürbeteigboden unterlegen.
  • Statt Preiselbeeren sind auch Pflaumenmus oder Schattenmorellen aus dem Glas, die mit Tortenguss überzogen wurden, lecker.
leicht vorzubereiten