Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Fächertorte

Zutaten für 4 Personen

Für den Mürbeteig:

200 g Mehl
200 g Zucker
200 g Butter
200 g gemahlene Nüsse
1 gestrichener Teelöffel Backpulver

Für den Belag:

800 ml Sahne

Für die Verzierung:

Schokoladenguss
Mandelblätter

Zubereitung

Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

Für den Mürbeteig Mehl, Zucker, Butter, gemahlene Nüsse und Backpulver verkneten. Teig wiegen und in vier Stücke teilen. Jedes der vier Stück zu einem Boden (Ø 26 cm) ausrollen. Böden im vorgeheizten Ofen 15 bis 20 Minuten backen. Das gelingt am besten auf zwei Backblechen übereinander. Einen Boden noch warm in 14 Teile schneiden. Nach Belieben mit Schokoladenguss und Mandelblättchen verzieren.

Für den Belag Sahne schlagen und zwischen den einzelnen Böden verteilen. Den dritten Boden mit Sahnewellen verzieren. Die einzelnen Stücke des letzten Bodens fächerartig aufsetzen.

Zubereitung: 17.5 min

Eingesendet/Eingereicht von Anni Heying aus Heek-Ahle

Bei Familie Heying gibt es eine ungewöhnliche Tradition. „Unsere Familie isst jeden Sonntagmorgen gegen acht Uhr zusammen Kuchen“, erzählt Anni Heying aus Ahle in Heek, Kreis Borken. Für die morgendliche Kaffeetafel backt die 54- Jährige oft die Fächertorte. Das Nussaroma, Schokolade und Sahne machen sie so beliebt. „Die Torte ist immer schnell gemacht und hält sich etwa drei Tage.“ Anni Heying bekam viele Backtipps von ihrem Schwiegervater, einem gelernten Bäckermeister. Die Mutter von drei erwachsenen Söhnen liebt Gartenarbeit, Radtouren und Trödelmärkte. Mit ihrem Mann lebt die Hauswirtschafterin seit 28 Jahren auf einem Hof. Früher hielten sie Kühe, heute ist der Hof verpachtet.

Buchtipp

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

mit Sahne & Schmand ohne Alkohol lässt sich gut vorbereiten