Zum Inhalt springen
4 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Erdbeerkuchen vom Blech

Rührteig auf das Blech, Früchte darauf verteilen und ab in den Ofen: Einfacher geht es kaum. Und einfrieren lässt sich dieser Erdbeerkuchen auch noch problemlos.

Zutaten für 4 Personen

500 g Erdbeeren
300 g weiche Butter
300 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
etwas abgeriebene Zitronenschale
5 Eier
300 g Mehl
0.5 Päckchen Backpulver

Zubereitung

Erdbeeren waschen, Stielansatz entfernen, Früchte vierteln.

Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.

Butter, Zucker, Vanillinzucker, Salz und Zitronenschale schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, vorsichtig unterheben. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Früchte auf den Teig geben. Im vorgeheizten Ofen 35 bis 40 Minuten backen.

Zubereitung: 20 min

Tipp

Wenn Sie die Erdbeeren vorher in Mehl wenden, sinken sie nicht in den Teig. Der Kuchen lässt sich gut einfrieren.

Buchtipp

Besonders viele fruchtige Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im zweiten Band des Backbuchs "Geliebte Torten" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5144-5, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

mit frischen Früchten ohne Alkohol vom Blech