Zum Inhalt springen
6 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Erdbeereismuffins

Zutaten für 4 Personen

(für 12 Stück)

200 g Baiser-Gebäck
600 ml Sahne
2 Päckchen Vanillinzucker
2 Esslöffel Zucker
50 g weiße Schokolade
230 g Kokos-Kugeln
500 g Erdbeeren
2 cl Erdbeerlikör
12 Minzeblätter zum Garnieren

Zubereitung

Etwa 3/4 des Baiser-Gebäcks in mundgerechte Stücke teilen. 400 ml Sahne mit 1 Esslöffel Zucker und 1 Päckchen Vanillinzucker steif schlagen. Kokoskugeln bis auf 6 Stück vierteln. Schokolade grob hacken. Baiser-Stücke, Sahne, geviertelte Kokoskugeln und Schokolade locker mischen.

Erdbeeren – bis auf 3 Stück – halbieren, mit dem restlichen Zucker und Vanillinzucker pürieren. Mit Erdbeerlikör abschmecken. Anschließend Erdbeerpüree und Schoko-Sahne-Masse schichtweise in 12 Muffinförmchen füllen. Mindestens 4 Stunden tiefkühlen.

Vor dem Servieren die übrigen 200 ml Sahne steif schlagen, restliche Kokoskugeln halbieren, Erdbeeren vierteln, Baiser zerkleinern. Die Törtchen damit und mit Minzeblättchen garnieren.

Tipp

Statt Erdbeeren kann man auch Himbeeren nehmen.
Die Erdbeereismuffins sind ein leckerer Nachtisch, den man gut vorbereiten kann.