Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Erdbeer-Tiramisu

Zutaten für 4 Personen

500 g Cantuccini (italienisches Mandelgebäck)
300 ml Orangensaft
500 g Erdbeeren
50 g Puderzucker
750 ml Sahne
500 g Naturjoghurt
300 g Crème double oder Crème légère
Kakao

Zubereitung

Cantuccini in eine Auflaufform legen und mit Orangensaft tränken. Erdbeeren putzen und gut trocken tupfen, halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf die Kekse legen. Puderzucker darübersieben.

Sahne schlagen, Joghurt und Crème double unterrühren. Masse auf die Erdbeeren geben. Etwa 3 Stunden kühl stellen. Tiramisu nach Belieben mit Kakao bestäuben.

Eingesendet/Eingereicht von Doris Schlenke aus Höxter-Stahle

Weil ihre Familie nicht so gerne süsse Kuchen und Torten isst, tischt Doris Schlenke während der Erdbeersaison zum Kaffeetrinken häufig das Erdbeer- Tiramisu auf. „Es lässt sich gut vorbereiten, ist fruchtig und schmeckt schön leicht“, nennt die 38-Jährige den Grund, warum sie das Rezept als ihren Lieblingskuchen beim Wochenblatt eingereicht hat. Doris Schlenke lebt gemeinsam mit ihrem Mann und den drei Kindern im Alter von 18, 15 und 12 Jahren auf einem Nebenerwerbsbetrieb mit Schafhaltung in Höxter-Stahle im Kreis Höxter. In ihrer Freizeit engagiert sich die Landfrau in der Kirche, liest gerne und fährt Rad oder kegelt.

Tipp

Das Tiramisu schmeckt auch mit Himbeeren. Dazu die gefrorenen Früchte vorsichtig mit dem Mixer unter die Joghurt-Sahne- Masse rühren und in eine Auflaufform streichen. Anschließend statt Cantuccini Löffelbiskuits in die Masse drücken, dabei den Orangensaft weglassen.

Buchtipp

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

mit Sahne & Schmand mit frischen Früchten ohne Alkohol