Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Zum Abheben

Einfache Muffins mit Luftballons

Die Muffins werden mit vier Schaschlikstäben und einer aufgeblasenen Wasserbombe zum Höhepunkt einer Kinderparty.

Diese Luftballon-Muffins sind ein absoluter Hingucker auf der Kinderparty.

Zutaten für 6 Personen

1 unbehandelte Zitrone
280 g Mehl
3 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
125 g weiche Butter
125 ml Buttermilch

Zubereitung

Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

In ein Muffinblech 12 Papierförmchen hineinstellen.

Die Zitrone unter heißem Wasser waschen, abtrocknen und die Schale mit einer feinen Reibe abreiben. Die Frucht halbieren und den Saft auspressen.

Mehl, Backpulver und Salz mischen.

Ei, Zucker, Vanillinzucker und Butter cremig rühren. Buttermilch, Zitronensaft und -schale abwechselnd mit der Mehlmischung unterrühren.

Den Teig in die Muffinförmchen füllen und das Blech in den heißen Backofen stellen. Etwa 25 Minuten backen.

Die Muffins mit einem Guss aus Puderzucker und etwas Zitronensaft bestreichen und nach Geschmack mit Zuckerstreuseln oder Schokolinsen garnieren.

Vorbereitung: 25 min Kochen / Backen: 25 min Zubereitung: 50 min

Tipp:

In die Muffins vier Schaschlik-Spieße im Viereck stecken. Sie müssen eventuell etwas gekürzt werden. Einen Wasserbomben-Luftballon aufblasen und zwischen die Stäbe schieben, bis er fest sitzt.

Die Ballons halten nur einige Stunden ihre Luft. Deshalb lassen sich die Muffins erst kurz vor ihrem "Auftritt" dekorieren.