Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Diättorte

Hier lässt sich mit gutem Gewissen zugreifen: Der Käsekuchen besteht hauptsächlich aus Magerquark. Darauf kommt ein großzügiger Belag aus Erdbeeren und Kiwi.

Zutaten für 4 Personen

Für den Teig:

8 Eier
280 g Puderzucker
1500 g Magerquark
Saft von 1 Zitrone
2 Esslöffel Mehl
2 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen

Für den Belag:

700 g Erdbeeren
4 Kiwi
500 ml Apfelsaft
2 Esslöffel Zucker
2 Päckchen Tortenguss

Zubereitung

Den Backofen auf 150 °C (Umluft) vorheizen.

Für den Teig die Eier trennen. Eiklar steif schlagen, Puderzucker einrieseln lassen. Quark, Eigelb, Zitronensaft, Mehl und Vanillepuddingpulver verrühren. Eischnee vorsichtig unterheben. Die Masse in eine gefettete Springform (28 cm Ø) füllen und im vorgeheizten Ofen 60 Minuten backen. Ofen ausschalten und den Kuchen weitere 10 Minuten darin stehen lassen. Kuchen in der Form erkalten lassen.

Für den Belag Erdbeeren waschen, entkelchen und nach Belieben halbieren oder vierteln. Kiwis schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Einen Tortenring um den Boden legen und das Obst großzügig auf dem Boden verteilen. Apfelsaft, Zucker und Tortenguss aufkochen und über das Obst geben. Wenn der Tortenguss fest ist, den Tortenring vorsichtig entfernen.

Zubereitung: 60 min

Eingesendet/Eingereicht von Regina Köchling aus Willebadessen:

„Wir nennen diesen Kuchen ,unsere Diättorte‘, weil man mit gutem Gewissen zugreifen kann“, erzählt Regina Köchling aus Willebadessen im Kreis Höxter. Das Rezept für den Boden hat sie von einer Freundin bekommen, mit der sie regelmäßig joggen geht und dabei gerne Rezepte austauscht. „Weil mir das Rezept für den Boden allerdings zu wenig war, habe ich die Diättorte um reichlich frisches Obst erweitert“, sagt die 45-Jährige. Auf Feiern kommt diese Torte immer besonders gut an. Ihrem Mann sei die Diättorte allerdings zu „gesund“. Für Regina Köchling dagegen ist die mit reichlich Obst belegte Torte eine willkommene Alternative zu Buttercreme- oder Sahnetorten. Regina Köchling arbeitet als Bankangestellte, hat eine erwachsene Tochter und geht in ihrer Freizeit gerne joggen und reiten.

Tipp

Zum Belegen eignet sich auch anderes frisches Obst wie Brombeeren, Kirschen, Ananas oder Pfirsiche.

Buchtipp

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

mit frischen Früchten ohne Alkohol