Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Curry-Geschnetzeltes à la Student

Auch außerhalb der Studentenküche ein Genuss: Schnitzelfleisch in Curry-Joghurt mit knackigen Nüssen. Dazu passt Reis besonders gut.

Zutaten für 4 Personen

1 Zwiebel
600 g Schnitzelfleisch
2 Esslöffel Öl
Salz
Pfeffer
150 g Studentenfutter
2 bis 3 Teelöffel Currypulver
300 g tiefgekühlte Erbsen
300 g Sahnejoghurt

Zubereitung

Zwiebel grob würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Zwiebel in dem heißen Bratfett andünsten, Studentenfutter zugeben und kurz mitrösten. Mit Currypulver bestäuben. Etwa 375 ml Wasser einrühren und aufkochen lassen, Erbsen zugeben und etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Fleisch wieder zugeben und kurz erhitzen. Joghurt einrühren (nicht mehr kochen). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Zu dem Geschnetzelten schmeckt Reis oder Fladenbrot.