Zum Inhalt springen
8 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Ideal zum Osterbrunch

Cremige Blumenkohl-Sellerie-Suppe

Mit der cremigen Blumenkohl-Sellerie-Suppe lassen sich Gäste überraschen. Das halbe Ei und die Möhrenraspel sind ein toller Hingucker.

Zutaten für 4 Personen

1 Zwiebel
150 g Knollensellerie
200 g Blumenkohl
2 Esslöffel Öl
800 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
2 Möhren
2 hart gekochte Eier
1 Esslöffel gehackte Petersilie
100 ml saure Sahne

Zubereitung

Zwiebel und Sellerie schälen und fein würfeln.

Den Blumenkohl putzen, waschen und zerkleinern.

Öl in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Brühe und Lorbeerblatt dazugeben, salzen und pfeffern.

Die Suppe etwa 30 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Möhren schälen und fein raspeln.

Eier pellen und halbieren.

Das Lorbeerblatt herausnehmen und die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren.

Saure Sahne und Petersilie unterrühren. Die Suppe abschmecken.

Die Suppe auf Teller geben und mit den Möhren sowie je­ ­einem halben Ei servieren.

Vorbereitung: 15 min Kochen / Backen: 30 min Zubereitung: 60 min

Tipp: Als Suppeneinlage schmecken auch ein Stück geräuchertes Forellenfilet oder in Streifen geschnittener, geräucherter Lachs. Wer es herzhaft mag, nimmt in Scheiben geschnittene Bratwurst.

mit Sahne und Schmand lässt sich gut vorbereiten