Zum Inhalt springen
14 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Spanischer Dessert

Crema Catalana

Die Crema Catalana ist eine gebrannte Creme aus Katalonien. Für ihre gelbe Farbe sorgt das Eigelb. Die Krönung ist die Karamellschicht. 

Dieser Dessert ist in der spanischen Küche bekannt. Er kann ein Tapas-Abend abschließen.

Zutaten für 5 Personen

750 ml Milch
1 kleine Zimtstange
1/2 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
6 Eigelb
150 g Zucker
50 g Speisestärke
außerdem:
etwa 9 Teelöffel Zucker

Zubereitung

In einem Topf 600 ml Milch, die Zimtstange und Zitronenschale aufkochen.

Eigelbe und 50 g Zucker in einer großen Schüssel verquirlen.

Die übrige Milch mit der Stärke glatt rühren. Dann unter die Eigelbcreme mixen.

Die Zimtstange aus der Milch nehmen.

Nach und nach die heiße Milch unter die Eigelbmasse schlagen.

Die Mischung zurück in den Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren so lange erhitzen - nicht kochen - bis eine dickliche Masse entsteht.

Die Creme auf 4 bis 6 hitzebeständige flache Schälchen verteilen und auskühlen lassen, am besten über Nacht.

Vor dem Servieren die Creme mit etwa 1 1/2 Teelöffel Zucker bestreuen und mit einem Flammbierbrenner karamellisieren.

Mit einem Gourmet-Flammbierbrenner lässt der Zucker gut karamellisieren.

Vorbereitung: 9 min Kochen / Backen: 5 min Zubereitung: 30 min

Tipp: Der Zucker kann auch unter dem heißen Grill des Backofens karamellisieren.