Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Teilchen oder Torte

Brioche-Schnecken mit Himbeeren

Die Brioche-Schnecken mit einer Füllung aus Himbeeren und Konfitüre lassen sich einzeln als Schnecken backen. Dekorativ sind sie nebeneinander in einer Form serviert.

Herrlich fruchtig und leicht schmecken diese Hefeschnecken. Der Guss aus Zitronensaft und Puderzucker gibt einen spritzigen Geschmack.

Zutaten für 7 Personen

(für eine rechteckige Kuchen- oder Auflaufform oder einen Backrahmen in der Größe von etwa 24 x 35 cm)
Für den Hefeteig:
3 Eier
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Päckchen Trockenhefe
100 ml warme Milch
150 g Butter
1 Prise Salz
500 g Mehl
Für die Himbeerfüllung:
300 g frische Himbeeren
200 g Beerenkonfitüre, beispielsweise aus Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren oder Erdbeeren
Für den Guss:
100 g Puderzucker
einige Tropfen Zitronensaft

Zubereitung

Für den Hefeteig die angegebenen Zutaten mit den Knethaken der Küchenmaschine oder des Handrührgerätes verkneten. Wenn der Teig noch klebrig ist, weiteres Mehl zugeben.

Den Hefeteig etwa 45 Minuten gehen lassen, bis er sich mindestens verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit für die Himbeerfüllung die Früchte zerdrücken und mit der Konfitüre mischen.

Den Hefeteig durchkneten und auf eine Größe von 40 x 45 cm ausrollen. Die Himbeerfüllung daraufstreichen. Seitlich einen Rand von mindestens 2 cm frei lassen.

Den Teig von der kurzen Seite her aufrollen. Die Rolle mit einem scharfen Messer in 10 bis 12 Schnecken teilen und diese mit der Schnittkante nach unten in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Form setzen.

Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Die Schnecken noch einmal 15 Minuten gehen lassen und im heißen Backofen 30 Minuten backen.

Den Kuchen etwas abkühlen lassen.

Für den Guss Puderzucker und Zitronensaft verrühren und mit einem Teelöffel in Streifen über die Schnecken verteilen. Diese weiter auskühlen lassen und kalt oder lauwarm servieren.

Vorbereitung: 30 min Kochen / Backen: 30 min Zubereitung: 120 min

Tipps:

Für die Schnecken lassen sich auch tiefgekühlte Himbeeren verwenden. Diese vorher auftauen.

Die Himbeerschnecken können auch als einzelne Teilchen gebacken werden. Dazu die Teiglinge mit Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen.