Zum Inhalt springen
7 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Blitzcreme

Zutaten für 6 bis 8 Personen

200 g weiße Schokolade
400 g Schmand
400 g Frischkäse
400 ml Sahne
2 Päckchen Vanillinzucker

Zubereitung

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Schmand, Frischkäse und Vanillinzucker verrühren. Schokolade unterrühren. Creme etwas abkühlen lassen. Sahne steif schlagen, unterheben. Creme in Dessertschälchen geben. Kühl stellen.

Eingesendet/Eingereicht von Hedwig Wellen aus Rheine-Elte

„Das Rezept für die Blitzcreme ist schon uralt. Ich habe es noch aus der Landwirtschaftsschule von 1958“, er- zählt Hedwig Wellen aus Rheine-Elte im Kreis Steinfurt. Früher hat die 74-Jährige das Dessert mit selbst hergestellter Dickmilch statt mit Schmand zubereitet. Doch mittlerweile verwendet sie immer Schmand. Wenn Hedwig Wellen das Dessert für ihre drei Enkel zubereitet, reicht sie meist frisches, klein geschnittenes Obst dazu wie Bananen, Weintrauben oder Äpfel. Die Blitzcreme schmeckt aber auch sehr lecker mit eingemachtem Obst wie Pflaumen, Kirschen oder Dreifrucht. „Manchmal dicke ich auch einfach Mandarinen aus der Dose an und gebe eine Messerspitze Curry dazu“, verrät sie. Hedwig Wellen, die gemeinsam mit ihrem Mann auf einem landwirtschaftlichen Betrieb lebt, hat vier erwachsene Kinder und drei Enkelkinder. Ihr großes Hobby ist Handarbeiten. Außerdem geht sie regelmäßig schwimmen und backt gerne.

Tipp

Die Creme lässt sich gut einen Tag vorher zubereiten.

Buchtipp

Weitere tolle Dessertrezepte von Landfrauen finden Sie im Buch „Nicht ohne Nachtisch“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5279-4, 17,95 €.

Bestellen Sie hier