Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Blechkuchen mit Blaubeeren

Blaubeer­schnitten

Die Blaubeeren sind in diesem Kuchen eingebacken und sie garnieren die Schnitten.

Blaubeeren überall ... im Teig und als Verzierung ...

Zutaten für 12 Personen

Für den Rührteig:
340 g weiche Butter
300 g Zucker
1 Prise Salz
5 Eier
350 g Mehl
3 Teelöffel Backpulver
150 g Blaubeeren
Für die Creme:
250 g Quark
150 g Joghurt
etwa 30 g Puderzucker
100 g Blaubeeren

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Butter mit dem Handrührgerät cremig mixen, Zucker und Salz zufügen. Eier einzeln zugeben. Mehl und Backpulver mischen und unterheben.

Blaubeeren waschen, trocken tupfen und verlesen. 150 g Blaubeeren unter den Teig heben und auf ein mit Backpapier ausge­legtes Backblech streichen.

Im heißen Ofen 20 Minuten backen.

Für die Creme Quark und Joghurt mischen. Mit Puderzucker abschmecken und auf den kalten Kuchen streichen.

Die restlichen Blaubeeren auf der Creme verstreuen.

Vorbereitung: 50 min Kochen / Backen: 20 min Zubereitung: 70 min

Allerbeste Blechkuchen

Weitere 60 tolle Blechkuchenrezepte aus gängigen Zutaten - von einfachen Rührkuchen über raffinierte Obstkuchen bis hin zu festlichen Sahneschnitten - finden Sie im Backbuch „allerbeste Blechkuchen“.

Es ist erschienen im Landwirtschaftsverlag, ISBN 978-3-7843-5587-0, und kostet 17,95 €.

Bestellen Sie hier.

mit frischen Früchten