Zum Inhalt springen
1 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Bananen-Schoko-Torte

Leckere Biskuitböden mit Schokocreme und Sahnefüllung, kombiniert mit Bananenscheiben – diese Torte ist sicher eine Sünde wert.

Zutaten für 4 Personen

Für den Biskuit:

5 Eier
150 g Zucker
90 g Mehl
4 Esslöffel Kakao
2 Esslöffel Kaffeepulver (Instant)
1 Teelöffel Backpulver

Für die Füllung:

650 ml Sahne
1 Teelöffel Butter
300 g Kuvertüre
3 mittelgroße Bananen
2 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung

Backofen auf 150 °C (Umluft) vorheizen.

Für den Biskuit Eier und Zucker aufschlagen. Mehl, Kakao, Kaffee und Backpulver mischen, sieben, locker unterheben. Teig in eine nur am Boden gefettete Springform (Ø 28 cm) füllen. Im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen. Boden über Nacht auskühlen lassen.

Für die Füllung zerkleinerte Kuvertüre mit 150 ml Sahne und Butter schmelzen. Biskuit einmal durchschneiden. Unteren Teil des Bodens mit Bananenscheiben belegen, lauwarme Schokocreme – bis auf 2 Esslöffel – darüberstreichen. Belegten Boden etwa 1 Stunde kalt stellen.

Restliche Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Die Hälfte auf die Schokocreme streichen. Biskuitdeckel auflegen, mit restlicher Sahne wellenartig bestreichen. Die inzwischen abgekühlten 2 Esslöffel Schokocreme fleckenartig daraufgeben, mithilfe eines Teelöffels wellenartig durchziehen.

Zubereitung: etwa 30 min

Tipp

Je nach Geschmack können Sie auch zusätzlich noch einen Mürbeteigboden unter den Biskuit setzen. Reste der Torte lassen sich gut einfrieren und im Kühlschrank über Nacht auftauen. Bei der aufgetauten Torte ist allerdings der Bananengeschmack sehr intensiv.

Buchtipp

Besonders viele fruchtige Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im zweiten Band des Backbuchs "Geliebte Torten" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5144-5, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

mit Sahne & Schmand mit frischen Früchten ohne Alkohol