Blechkuchen

Apfelkuchen mit Streuseln

Wem ein ganzes Blech zu viel ist, der kann diesen Apfelkuchen gut einfrieren.

Tipps:

  • Der Kuchen lässt sich gut einfrieren. In der Mikrowelle auftauen und noch warm servieren – schmeckt wie frisch gebacken.
  • Bei den Äpfeln nehme ich gerne die Sorte Boskop.
  • Im Winter statt Zitronenguss mit Zimtzucker be­streuen.
  • Der Kuchen lässt sich schon am Vortag backen.

Weitere 60 tolle Blechkuchenrezepte aus gängigen Zutaten - von einfachen Rührkuchen über raffinierte Obstkuchen bis hin zu festlichen Sahneschnitten - finden Sie im Backbuch „allerbeste Blechkuchen“. Es ist erschienen im Landwirtschaftsverlag, ISBN 978-3-7843-5587-0, und kostet 22 €.

Bestellen Sie hier.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen