Ananaskuchen

Eingesendet/Eingereicht von Erika Kretzer aus Wermelskirchen-Ellinghausen

Erika Kretzer aus Wermelskirchen-Ellinghausen

(Bildquelle: Erika Kretzer aus Wermelskirchen-Ellinghausen)

„Das Rezept vom Ananaskuchen stand mal auf einem Backpulvertütchen. Das ist bestimmt schon über 40 Jahre her“, erinnert sich Erika Kretzer aus Wermelskirchen- Ellinghausen im Rheinisch-Bergischen Kreis. Die 64-Jährige backt ihren Lieblingskuchen besonders gerne für Familienfeiern. „Der Kuchen ist schnell gemacht und durch die Ananas sehr saftig. Reste schmecken auch einige Tage später noch.“ Eingefroren hat die Landfrau den Kuchen bislang noch nicht, „aber das müsste eigentlich gehen“, meint sie. Erika Kretzer arbeitet als Buchhalterin in einem Steuerbüro mit Landwirtschaftlicher Buchstelle in Leverkusen. Die eigene Landwirtschaft hat sie nach dem Tod ihres Mannes vor 15 Jahren aufgegeben. Sie lebt auf der ehemaligen Hofstelle gemeinsam mit ihren beiden erwachsenen Kindern, den Schwiegerkindern und den beiden Enkeln. Erika Kretzers Hobbys sind Handarbeiten und die Enkelkinder.

Tipp

Der Kuchen lässt sich schon einen Tag vor dem Servieren backen.

Buchtipp

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.

Bestellen Sie hier


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen