Zum Inhalt springen
13 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Exotisch frisch

Ananas-Zucchini-­Kokos-Konfitüre

Die Kokosmilch sorgt in der Zucchini-Ananas-Konfitüre für besonderes Aroma.

Die Zutaten dieser Konfitüre hören sich ungewöhnlich an. Der Geschmack ist herrlich exotisch und erinnert an Pina Colada. Ausprobieren lohnt!

Zutaten

Für 6 bis 7 Gläser à 200 ml
300 g geputzte Zucchini
400 g frische Ananasstücke
Mark von 1 Vanilleschote
1 bis 2 unbehandelte Limetten
1/2 Teelöffel rosa Pfefferbeeren
400 ml Kokosmilch
500 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung

Die gewaschenen und geputzten Zucchini fein raspeln.

Die Stücke der frischen Ananas fein würfeln.

Die Limetten heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.

Die Pfefferbeeren zerstoßen.

Alle Zutaten in einen großen Topf geben, mit dem Gelierzucker mischen, aufkochen und 3 bis 4 Minuten unter Rühren sprudelnd kochen lassen. Die Gelierprobe machen und die Konfitüre sofort heiß in vorbereitete Gläser füllen.

Vorbereitung: 20 min Kochen / Backen: 6 min Zubereitung: 29 min

Tipps:

  • Die Ananas-Zucchini-Kokos-Konfitüre erinnert geschmacklich an Pina Colada. Die Zucchini schmecken kaum durch.
  • Wer Kokos liebt, gibt noch 1 Teelöffel Kokosnusspulver hinzu.

Buchempfehlung:

Diese und weitere Rezeptideen für Konfitüre und Liköre finden Sie in unserem Wochenblatt-Buch "Köstliche Konfitüren und Liköre". Die ISBN lautet 978-3-7843-5572-6. Erhältlich ist das quadratische Werk für 17,95 € hier