Düngeverordnung

Zentrale Infostelle für Rote Gebiete

Die Landwirtschaftskammer NRW richtet eine zentrale Infostelle für Landwirte ein.

Die Ausweisung der Kulissen der nitratbelasteten und eutrophierten Gebiete in NRW nach § 13 Düngeverordnung hat in der landwirtschaftlichen Praxis zu vielen Fragen geführt. Zudem sind durch die Neuberechnung der Gebietskulisse zum 1. März 2021 Flächen herausgefallen und andere hineingekommen. Zur Klärung offener Fragen hat die Landwirtschaftskammer NRW eine Zentrale Infostelle Gebietsausweisung unter der Leitung des Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen eingerichtet. Die Infostelle recherchiert Hintergrunddaten, koordiniert die beteiligten Behörden und stellt die Informationen in verständlicher Form für den Landwirt zusammen.

Die Kontaktaufnahme ist per Mail unter gebietsausweisung@lwk.nrw.de möglich.

Neue Karte veröffentlicht

NRW: Rote Gebiete massiv geschrumpft

vor von Marit Schröder

Von 350.000 auf 165.000 ha: Die finale Kulisse der nitratbelasteten Gebiete in Nordrhein-Westfalen ist deutlich kleiner geworden. Zudem soll eine neu geschaffene Infostelle individuelle Fragen...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen