Qualivo: Premiumfleisch mit Gesamtkonzept

Das süddeutsche Qualivo-Konzept setzt auf Regionalität und höchste Qualität. Von Haltung über Fütterung bis Produktion gibt es strenge Vorgaben. Landwirte für das Konzept zu finden, ist schwierig - trotz Abnahmegarantie.

Dieser Beitrag ist zuerst in der Lebensmittel Praxis erschienen.

Rindfleisch ist nicht gleich Rindfleisch – ganz im Gegenteil. Es gibt Unterschiede in Geschmack und Farbe, sagt Martin Russ, Rinderbauer und einer der Geschäftsführer der Erzeuger- und Vermarktungsvereinigung Qualivo Deutschland GmbH. Er kommt aus der Landwirtschaft und hält auf seinem Hof auch Qualivo-Mastbullen und -kälber. „Nicht nur der niedrigste Preis zählt. Die deutschen Verbraucher machen ihre Kaufentscheidung immer stärker davon abhängig, unter welchen Bedingungen ihre Lebensmittel produziert werden und für welche Werte die Hersteller und Händler stehen“, erzählt Russ.

Deshalb bietet die Erzeuger- und Vermarktungsvereinigung Qualivo Deutschland dem Handel und dem Metzgerhandwerk ein hochwertiges Premium-Fleisch an, das aus der jeweiligen Region stammt und auf dessen Qualität der Konsument vertrauen kann. „Fleisch kann man nur mit einer Geschichte verkaufen und das funktioniert auch nur, wenn das Fleisch besser ist“, sagt Russ.

Marke mit Gesamtkonzept

Hinter der Marke „Qualivo“ stehe ein Gesamtkonzept zur Herstellung von Premium-Fleisch, so Russ. Das Markenprodukt „Qualivo“ stammt ursprünglich aus der Schweiz und ist über Baden-Württemberg auch nach Bayern gekommen. Das Qualivo-Konzept wurde 1995 vom Tierfutterexperten Jürg Hofmann ins Leben gerufen. Das Futtersystem Qualivo („vo“ für veau = französisch: Kalb) hatte den Schweizer fasziniert. Dafür entwickelte Hofmann eine besondere Futtermischung, die dafür sorgt, dass die Tiere sich gut entwickeln und gesund bleiben.

Zwischen Bio- und konventioneller Landwirtschaft

Qualivo bedeute nach Aussage von Russ jedoch auch die Wertschätzung des gesamten Tieres. So sollen nicht nur das bevorzugte Filet, sondern alle Stücke...



Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen