ITW: Sprinter- oder Partnerbonus

Mäster, die sich in diesem Jahr neu für die Initiative Tierwohl angemeldet haben, bekommen erst von Juli an den Bonus der Initiative Tierwohl (ITW). Doch locken die großen Schlachter mit Hausprämien.

Der frühe Vogel fängt den Wurm – dieses Prinzip galt für Mäster bei der dritten Runde der Initiative Tierwohl (ITW). Nur wer die erste Anmeldephase von Mitte September bis Anfang Dezember 2020 genutzt hat, bekommt in der ersten Jahreshälfte einen Bonus aus dem ITW-Fonds – Voraussetzung: Ein erfolgreich bestandenes Audit. Das gilt sowohl für „Bestandskunden“ als auch für neu zur ITW gestoßene Mäster. Insgesamt produzieren diese Betriebe 14,6 Mio. Schweine jährlich.

Damit ist der ITW-Fonds ausgeschöpft. Betriebe, die sich erst in diesem Jahr zur Teilnahme entschlossen haben, schauen beim Bonus zunächst in die Röhre. Sie bekommen für ihre verkauften Schweine erst vom 1. Juli an eine Tierwohlprämie. Dann allerdings, wie alle anderen Mäster auch, nicht aus dem ITW-Fonds, sondern direkt vom Schlachtbetrieb. Diese Staffelung hat ITW von Beginn an klar kommuniziert.

...


Mehr zu dem Thema


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen