Gesunder Darm für mehr Futtereffizienz

DVM Herbert Nagel, Fachtierarzt für Schweine, stellt neue Erkenntnisse zum Darmmikrobiom und zur Rolle von Lawsonien vor.

Der Einfluss von Lawsonien auf den Darm wird häufig unterschätzt. Durch den direkten Einfluss und die Verschiebung des Darmmikrobioms sowie die Zerstörung der wichtigen Mukusschicht wird die Barriere für andere Erreger gestört. Damit erklären sich auch die stark erhöhten Risiken von Sekundärinfektionen wie z.B. eine Salmonellose.

Aufgrund der hauptsächlich subklinischen Ileitis-Form sollte man die Darmgesundheit nie aus dem Blick verlieren. Häufig wird mit Futterzusätzen an den Symptomen gearbeitet, ohne der eigentlichen Ursache auf den Grund zu gehen. Alternativ kann eine Impfung gegen Ileitis eingesetzt werden, um den Darm gesund zu erhalten und somit die Futtereffizienz zu steigern.

Praktische Tipps für mehr Futtereffizienz erhalten Sie in diesem Mitschnitt des SUS-Webinars von 2020.

Diese Aufzeichnung wird bereitgestellt von:

Logo_SUS

(Bildquelle: SUS)

Partner des SUS-Webinars 2020:

(Bildquelle: Boehringer Ingelheim)


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen