Veranstaltungshinweis

Regionalwert AG Münsterland

Regionale Lebensmittel boomen. Die im vergangenen Jahr gegründete Regionalwert AG Münsterland will Erzeuger aus der Region unterstützen.

ie Regionalwert AG Münsterland (gegründet 2021) "will die Wirtschaft in der Region nachhaltig (ökologisch, sozial und regionalökonomisch) weiterentwickeln". Wie das gelingen soll, dass wollen sie auf einer Online Veranstaltung am 31. Januar 2022 um 18 Uhr vorstellen.

Was steckt hinter dem Gedanken der Regionalwert AG?

Die Menschen der Region beteiligen sich finanziell mit mindestens einer Aktie (600€) an der Gesellschaft. Die Regionalwert AG investiert das Geld dann in regionale Betriebe und Existenzgründungen entlang der Wertschöpfungskette. Die Aktionäre erhalten eine ideelle, aber keine finanzielle Rendite.

Welche Voraussetzungen muss ein Landwirt erfüllen?

Landwirte, die zu sogenannten Partnerbetrieben werden wollen müssen biologisch wirtschaften beziehungsweise beabsichtigen, ihren Betrieb binnnen drei Jahren umzustellen. Teilnehmen können Landwirte, die im Münsterland, sprich dem Regierungsbezirk Münster ansässig sind. Dazu zählen die Kreise Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf sowie die Städte Münster, Bottrop und Gelsenkirchen.

Im Rahmen der Veranstaltung geben der Vorstand sowie zwei Partnerbetriebe Einblicke in die folgenden Themen:

  • Welche Chancen und Vorteile bietet dieses Modell für das Münsterland?
  • Wie können Betriebe aus Landwirtschaft, Verarbeitung und Handel mitmachen?

Programm

18:00 Uhr: Begrüßung
18:10 Uhr: Impulsvortrag zur Regionalwert-Idee
18:30 Uhr: Regionalwert-Netzwerk und -kriterien für Partnerbetriebe
18:50 Uhr: Regionalwert-Partner: Georg Schwienhorst, Hof Schwienhorst und Kristian Kühling, Hülle & Fülle
19:20 Uhr: Ausblick
19:30 Uhr: Fragen und Diskussion
ca. 20:00 Uhr: Ende

Zu Anmeldung geht es hier: www.regionalwert-muensterland.de/aktuelles

Lesen Sie mehr:

Regionale Lebensmittel online kaufen und bequem über Nacht vor die Haustür liefern lassen – so das Konzept von Wochenmarkt24. Aktuell ist die Genossenschaft in vier Regionen Deutschlands aktiv.

Verbraucherinitiative "Du bist hier der Chef"

Ein Ei nach Wunsch der Verbraucher

vor von Birgit Waterloh

Verbraucher können auf der Online-Plattform "Du bist hier der Chef" Einfluss auf die Erzeugung und den Preis von Eiern nehmen. Auf dem Markt ist bereits eine Verbrauchermilch der Initiative.

Markenfleischprogramm

Bauernliebe: Für die Zukunft gerüstet

vor von Gerburgis Brosthaus

Seine konventionellen Mastställe liefen gut. Trotzdem hat sich Ulrich Ostermann für das Bauernliebe-Programm entschieden. Der Umbau kostete Geld, bringt aber mehr Kundennähe und mehr...