Trespen in Winterweizen und Triticale bekämpfen

Trespen sollten bis EC 32 (Zwei-Knotenstadium) beispielsweise mit 25 g/ha Monitor + 0,5 l/ha Monfast behandelt werden.

Hierbei geht es insbesondere darum, durch Randbehandlungen eine weitere Einwanderung in die Schläge zu unterbinden.

Relevant ist dies, wenn nach der aktuellen Kultur nicht gepflügt wird. Eine unterdrückende Wirkung gegen Trepsen wird auch durch den Einsatz von Broadway (220 bis 275 g/ha + FHS) oder Atlantis (300 bis 500 g/ha + FHS) erreicht.

Broadway und Atlantis können bis EC 30 (Beginn Schossen), genutzt werden. Die Zumischung von Tomigan + Pointer SX/Dirigent SX bzw. Ariance C zur gleichzeitigen Unkrautkontrolle ist möglich.

Broadway kommt in der Regel ohne Mischpartner aus.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen