Raps: Unkrautbekämpfung, Insektenbefall Plus

27. August 2019 - Hinweise der Landwirtschaftskammer NRW zum Pflanzenschutz für diese Woche.

Raps – Unkrautbekämpfung: Bei der momentan sehr warmen Witterung ist kein Einsatz von clomazonhaltigen Produkten möglich. Besonders dort, wo die Wegrauke vorkommt, sollte dann alternativ mit dem neuen Produkt Belkar Power gearbeitet werden. Mit Splitting­anwendungen sollen Wirkungsgrade um 60 bis 80 % gegen Wegrauke möglich sein. Die erste Vorlage von 0,25 l/ha Belkar + 0,25 l/ha Synero darf aus Verträglichkeitsgründen aber erst dann gefahren werden, wenn der Raps zwei volle Laubblätter entwickelt hat. Ob dann noch eine zweite Behandlung von 0,25 l/ha Belkar nach etwa 14 Tagen nachgelegt werden muss, sollte nach Feldkontrollen entschieden...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen