Getreide — Gräserherbizide, Aufbrauchfristen Plus

18. Februar 2020 - Hinweise der Landwirtschaftskammer NRW zum Pflanzenschutz für diese Woche.

Getreide Ungrasbekämpfung: Hier geht es zunächst um Flächen, die im Herbst vor der Regenpause (Anfang Oktober) gedrillt worden sind. Auf milderen Standorten haben Bodenherbizide oft sehr gut gewirkt. Dennoch sind Kontrollen auf Neuauflauf nötig. Auf Standorten mit hohem Samenpotenzial konnte Neuauflauf auch im Dezember und Januar beobachtet werden. Für Nachbehandlungen ist es hier aber teils noch zu früh. In lichten Beständen ist mit weiterem Auflauf zu rechnen, sodass abgewartet werden sollte, bis die größten Pflanzen drei bis vier Blätter gebildet haben. Bei späteren Saaten (ab Mitte Oktober) haben die Herbstbehandlungen oft ausreichend gewirkt. Auf Problemstandorten sollte...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen