Forstliches Saatgut

Saatguternte in Thüringen mit durchwachsenem Ergebnis Plus

Das Trockenjahr 2019 hinterlässt auch bei der Samenproduktion von Buche, Eiche und Co. seine Spuren: Geringe Erntemengen, geringe Keimkraft und oft am Boden verdorbenes Saatgut.

Durchwachsene Ergebnisse erzielte die Thüringer Landesforstanstalt bei der diesjährigen Saatguternte in den heimischen Wäldern: Bei Hainbuche und Roteiche waren die Ernteergebnisse erfreulich, teilt ThüringenForst mit. Auch die sogenannte Behangernte bei Wildobst wie Apfel und Birne war sehr gut. Einen Totalausfall gab es dagegen bei den heimischen Eichenarten - verschmerzbar nach der sehr guten Eichensaatguternte 2018.

Die Qualität des diesjährigen...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen