"PferdeStark" in Dörentrup

Zum „Mekka“ der Kaltblutfreunde verwandelte sich am vergangenen Wochenende das Gelände rund um Schloss & Gut Wendlinghausen im lippischen Dörentrup. Ein Höhepunkt der „PferdeStark“ waren die Europameisterschaften im Holzrücken.

Gut 150 Teilnehmer aus mehr als 15 Nationen und rund 300 Pferde präsentierten sich bei der „PferdeStark“ am Samstag und Sonntag vergangener Woche im lippischen Dören­trup. Zum vierten Mal bot das Gelände rund um Schloss & Gut Wendlinghausen die Kulisse für die europaweit größte und bedeutendste Großveranstaltung für den Pferdeeinsatz in der Landwirtschaft. Sie findet im zweijährigen Turnus statt. Und Sebastian Dahlkötter, 1. Vorsitzender der Interessengemeinschaft Zug­pferde (IGZ), Landesverband NRW, kündete am Sonntagabend bereits eine Fortsetzung an.

Zu den Höhepunkten im Veranstaltungsprogramm zählten die Europameisterschaften im Holz­rücken ein- und zweispännig. Insgesamt wurden elf verschiedene Wettbewerbe ausgetragen. Hinzu kamen ein buntes Show- und Ausstellungsprogramm, ganztägige Vorführungen zum Arbeitseinsatz mit Pferden im Wald und auf dem Feld, die Präsentation historischer und moderner Pferdezuggeräte sowie verschiedene Mitmach-Aktionen für kleine und große Besucher. Eindrücke vermittelt unsere Bildergalerie.

Ähnliche Artikel

Gefahrenquelle Heuraufe

vor von Sven und Peggy Morell

Raufutterversorgung von Pferden: Alternativen bei knappen Heu

vor von Prof. Dr. Ingrid Vervuert und Franziska Bockisch

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen