Pferd & Pferdesport

Reiter und Pferde aus Westfalen-Lippe im Turniersport

Turniere am vergangenen Wochenende waren in Riad/Saudi Arabien, Gorla Minore/Italien, Lier/Belgien, Warstein, Riesenbeck, Kronberg, Troisdorf, Holle-Wüsting, Verden. So platzierten sich Reiter und Pferde aus Westfalen.

Die Turnierplätze des vergangenen Wochenendes waren in Riad/Saudi Arabien, Gorla Minore/Italien, Lier/Belgien, Warstein, Riesenbeck, Kronberg, Troisdorf, Holle-Wüsting, Verden. So platzierten sich Reiter und Pferde aus Westfalen-Lippe international und national.

Riesenbecker Philipp Weishaupt siegt in Riad

Riad, die Hauptstadt Saudi-Arabiens, war am vergangenen Wochenende Schauplatz eines Fünf-Sterne-Weltcup-Springturniers. Den Sieg im „Großen Preis“ sicherte sich der Riesenbecker Philipp Weishaupt im Sattel des Contagio-Sohnes Coby. Marcus Ehning, Borken, und Calanda von Calido I folgten auf dem fünften Rang vor Christian Kukuk, Riesenbeck, der sich mit Checker von Comme il faut-Come On (Z.: Wolfgang Kipp, Ibbenbüren) als Achter in die Platzierungsliste eintrug.
Ludger Beerbaum, ebenfalls Riesenbeck, ging mit Quirina Louis von Companiero als Neunter auf die Ehrenrunde.
In der Weltcup-Wertungsprüfung ging der Sieg an Christian Kukuk, der in dieser Konkurrenz mit dem Diamant de Semilly-Sohn Mumbai erfolgreich war. Ludger Beerbaum ritt die Monte Bellini-Tochter Mila auf Platz vier vor Philipp Weishaupt, der auf Asathir von Diamant de Semilly Siebter wurde. In einer weiteren Konkurrenz der „Großen Tour“ belegte Marcus Ehning mit Calanda und Priam du Roset von Plot Blue die Plätze sechs und sieben. Philipp Weishaupt und Asathir entschieden eine Prüfung der „kleinen Tour“ für sich.

Martin Fuchs gewinnt Zwei-Sterne-Springturnier in Italien

Anlässlich des Zwei-Sterne-Springturniers, das im italienischen Gorla Minore ausgerichtet wurde, gewann der Schweizer Martin Fuchs eine der Konkurrenzen auf Cha Mu von Cornado II-Rheinsberg (Z.: Antonius Schulze Averdiek, Rosendahl).

Ergebnisse vom Zwei-Sterne-Springturnier in Lier

Der für den Turnierstall von Ludger Beerbaum aktive Ire Eoin McMahon ritt den Chacco-Blue-Sohn Chacon in einer 1,45 m-Springprüfung des Zwei-Sterne-Springturniers im belgischen Lier auf den vierten Rang.
Ebenfalls Vierter in einer weiteren Konkurrenz dieser Klasse wurde der Warendorfer Jan André Schulze Niehues auf Fitch von Flipper D’Elle. Mit Coolinsky ML von Champion du Lys-Cornet Obolensky (Z.: Matthias Liedhegener-Stahl, Sundern) trug er sich in einer der Konkurrenzen als Dritter in die Platzierungsliste ein. In zwei Prüfungen für die 7j. Nachwuchspferde sicherte sich Zoe Osterhoff, Hamm, auf It’s A Miracle von Dakar jeweils den zweiten Rang.

Turniersport national - Sieg für Christian Ahlmann in Warstein

In Warstein gewann Christian Ahlmann, Marl, im Sattel des Castelan II-Sohnes Calvino den „Großen Preis“, eine Springprüfung der Kl. S***. Dritte wurde seine Bereiterin Angelique Rüsen mit Atomic Z von Cumano vor Hans-Thorben Rüder, Greven, der Singu von Singulord Joter auf Platz vier ritt. Die Plätze fünf bzw. sechs sicherten sich Kathrin Müller, Wickede, auf Come I need you von Comme il faut-I Need You (Z.: ZG Franz u. Gregor Knickenberg, Castrop-Rauxel) sowie der Lienener Felix Haßmann auf Cayenne WZ von Claudio.
Den Sieg in der Springprüfung der Kl. S** sicherte sich Tim Rieskamp-Goedeking, Steinhagen, auf Chico Bonito von Chacco-Blue vor Felix Haßmann und SIG Black Panther von Kannan-Calido I (Z.: Sönke Völker, Leichlingen). Drittplatziert war Kathrin Müller auf Come I need you und...

Ähnliche Artikel


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen