Zukunftskommission Landwirtschaft soll im Sommer starten

Bauernverband und "Land schafft Verbindung" haben ihre Vorschläge zur Zukunftskommission Landwirtschaft der Bundesregierung übergeben.

Beim Agrargipfel im Dezember vergangenen Jahres hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner den Deutschen Bauernverbands (DBV) und Land schafft Verbindung (LsV) gebeten, ein Konzept für eine ‚Zukunftskommission Landwirtschaft‘ zu erarbeiten. Dem sind DBV und LsV nachgekommen und haben nun Vorschläge zur Organisation und inhaltlichen Ausgestaltung der Arbeit an die Bundesregierung übergeben. Die Zukunftskommission soll nun auf den Weg gebracht werden und ihre Arbeit aufnehmen – das wurde bei dem Treffen bekräftigt.

Besetzung der Kommission

Notwendig ist, so teilte das Bundeslandwirtschaftsministerium mit, eine ausgewogene Besetzung der Zukunftskommission mit Vertretern der Landwirtschaft, weiterer gesellschaftlicher Gruppen (insbesondere Umwelt-, Tierschutz- und Verbraucherverbände) sowie der Wissenschaft. Die Mitglieder des sollen von der Bundesregierung berufen , ein Sekretariat beim Landwirtschaftsministerium angesiedelt werden.

Thematisches Spektrum

Weitgehend einig war man sich nach DBV-Angaben bei den Themen, die die Zukunftskommission bearbeiten soll. Genannt wurden wirtschaftliche Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Landwirtschaft, Landwirtschaft und Umwelt, Klimaschutz, Tierhaltung und Zukunft der Agrarpolitik. Die Kommission soll zu diesen Themenbereichen Empfehlungen erarbeiten und möglichst im Sommer 2020 ihre Arbeit aufnehmen.

Mehr zum Thema:

Drei Wochen nach dem Agrargipfel nimmt die Arbeit der Zukunftskommission Landwirtschaft Fahrt auf. Erste Ergebnisse sollen bereits Mitte Januar zur ­Grünen Wochen vorliegen.

Was bleibt vom Agrargipfel?

vor von Stefanie Awater-Esper

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte am Montag zum Agrargipfel geladen. Nun soll der Bauernverband mit „Land schafft Verbindung“ eine Zukunftskommission erarbeiten.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen