Wisent-Trägerverein entlässt Projektleiter Uwe Lindner

Uwe Lindner, bis Oktober 2009 Leiter des Wisent-Auswilderungsprojektes in Bad Berleburg, Kreis Siegen-Wittgenstein, und seitdem Mitarbeiter beim Trägerverein „Wisent-Wildnis-Wittgenstein“, wurde völlig überraschend am Montag vergangener Woche die Kündigung zum 30. April zugestellt. Lindner zeigte sich gegenüber dem Wochenblatt sehr enttäuscht, zumal es eine Begründung für den überraschenden Rauswurf seiner Meinung nach nicht gibt. „Ich habe die Konzeption für das Projekt gemacht und alle Anträge dafür geschrieben.“ In Anbetracht ihm noch zustehender Urlaubstage und angesammelter Überstunden ist Lindners Zeit in Bad Berleburg bereits Mitte dieser Woche geendet.

Beim Trägerverein, zu dessen Vorsitzenden der Bad Berleburger Bürgermeister Bernd Fuhrmann und Landrat Paul Breuer zählen, war Lindner seit Oktober 2009 fest angestellt. Fünf Jahre lang hatte er zuvor ehrenamtlich, als Angestellter von „Taurus Naturentwicklung“ bzw. auf Honorarbasis am Auswilderungsprojekt gearbeitet.

Offiziell ließ der Vorstand des Trägervereins verlauten: „Im Hinblick auf die nächste Phase des Projektes ist es notwendig, einen Projektleiter zu verpflichten, zu dessen Aufgaben einerseits die biologische Leitung gehört, der aber auch die umfassende Entwicklung des Gesamtprojektes im Fokus hat. Hierzu gehöre die Verknüpfung mit dem Schaugehege ebenso wie die Implementierung des Marketingkonzeptes.“ Als neuer Projektmitarbeiter konnte Dr. Jörg Tillmann vom Institut für Wildtierforschung der Tierärztlichen Hochschule Hannover gewonnen werden. Der 34-Jährige wird über das Institut die Begleitung des Wisentprojektes übernehmen. Wolfram Martin/bp


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen