Vorerst keine weiteren Beihilfen zur Lagerhaltung

Die in der EU angelaufene Private Lagerhaltung soll erstmal nicht aufgestockt werden.

Die Europäische Kommission plant offenbar - zumindest für die kommenden Wochen - keine weiteren Beihilfen für die Private Lagerhaltung (PLH). Das hat die Nachrichtenagentur Agra-Europe aus gut informierten Kommissionskreisen erfahren.

Demnach soll die Nachfrage nach den bereits bereitstehenden Hilfsgeldern geringer als erwartet ausgefallen sein. Noch in der vorvergangenen Woche hatte EU-Agrarkommissar Janusz Wojciechowski Frankreichs Landwirtschaftsminister Didier Guillaume zugesichert, dessen Forderung nach Unterstützung für die Einlagerung von Kalb- und Schweinefleisch zu prüfen.

Auch aus anderen Mitgliedsländern waren schon Rufe nach PLH-Beihilfen laut geworden. Italien fordert von der Kommission mehr Unterstützung für die Weinwirtschaft. Die Landwirtschaftsministerin der Niederlande, Carola Schouten, will der Milchwirtschaft zusätzlich über die PLH von Kalbfleisch unter die Arme greifen; ihr polnischer Amtskollege Jan Krzysztof Ardanowski setzte sich für Geflügelfleisch ein. Unterstützung gibt es von der EU derzeit für die Einlagerung von Käse, Magermilchpulver, Butter, Rind-, Lamm- und Ziegenfleisch.

Mehr zum Thema:

Milchwirtschaft braucht neues Denken

Hess warnt vor Privater Lagerhaltung

vor von Agra Europe (AgE)

Der Hohenheimer Agrarökonom Prof. Sebastian Hess liest der Milchbranche die Leviten: Erzeuger und Molkereien verlassen sich noch zu sehr auf die alten Stützmechanismen.

Kriseninstrumente Milchmarkt

Milchmengenreduktion versus Private Lagerhaltung

vor von Alina Schmidtmann

Milchmengenreduktion oder Private Lagerhaltung? Was bewirkt welches Mittel?

Corona-Pandemie

Brüssel will doch Private Lagerhaltung

vor von Agra Europe (AgE)

Nun plant die EU-Kommission doch Beihilfen zur Privaten Lagerhaltung von Magermilchpulver, Butter, Käse, Rindfleischedelteilen sowie Lamm- und Ziegenfleisch. Der Global Dairy Trade-Preisindex ist um...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen